Tagungshotel

01:41

Hinter der nächsten Tür finden wir bereits das nächste Nest aus Lügen in das wir uns legen wie die Eier zum Frühstück.
Es ist bereits 9 Uhr und die Sonne steht schon in der Schlange. Über Nacht hat sie sich gehäutet. Ein Klappern. Von Messer und Teller.
Ein Krümel auf der Serviertte. Ein Husten steckt im Hals fest wie ein Zug im Bahnhof.
Unerwartet ist es zu Ende gegangen. Ohne Vorankündigung wie ein plötzlicher Kindstod haben wir auf einmal eine Leiche im Stubenwagen im Wohnzimmer und wissen nicht wohin. Alle Balkonkästen sind besetzt.
Der Teich kratzt sich an der Stirn. Ein Spiegel, den wir schon längst mal wieder hätten putzen müssen.

You Might Also Like

0 Kommentare

Ich freu mich über jeden einzelnen Kommentar. Danke, dass du Dir die Zeit dafür nimmst.

BTemplates.com